UNSERE 
PRODUKTE
DATALOGGER
Pero


 
Pero Datalogger MEC 08 PERO
Datalogger MEC 08

Datalogger MEC 08 und MEC 32

mit programmierbarem TF-Meßverstärker

Die Datalogger der Serie MEC 08 / 32 wurden für den Einsatz mit Sensoren konzipiert, die auf der Basis induktiver oder ohmscher Halb- oder Vollbrücken arbeiten. Gleichspannungsmessungen im Bereich 0..200 mV sind möglich. Die Geräte sind mit Zählereingängen und Reglerausgängen lieferbar.
 

Die PDM- oder Dreipunktregler werden vorzugsweise für folgende Aufgaben eingesetzt:


Scanner: CMOS
Schnittstellen:  RS232 / GPIB(IEEE 488)
AD-Wandler:  wahlweise +-20 000 bei 4 Mess./sek
                                           +- 2 000 bei 500 Mess./sek

Meßverstärker:
Der programmierbare Meßverstärker und die programmierbare Aufnehmerversorgung bieten folgende Betriebsfunktionen:

Eingänge für 16 bzw. 8 Meßstellen
Programmierbare Versorgungsspannungen: 0; 0,5; 1; 2; 5V
Verstärkung: 10 x 1, 2, 5, 10, 50, 100, 200
Eingangsbereich für Gleichspannungsmessungen: +- 200 mV
Internes Kalibriersignal 2 mV/V

Steuerausgänge: 6 Dreipunktregler / 6 PDM-Regler opt.
Zählereingänge: 3 / opt. 9 im MEC 32
Speicher: 30 kbyte für 6000 Meßwerte

Software:
PEROLOG III
erlaubt das Bedienen von bis zu 15 Dataloggern über eine GPIB-Schnittstelle und 4 Geräte über serielle Schnittstellen am PC.
 


 
 
 
 
Zur Startseite

 


PERO GmbH, Am Bockshorn 12, 38173 Sickte, Tel. (05305) 1318, Fax (05305) 1394
E-mail: Pero-Gmbh@t-online.de